Kurse & Beratung

Kommunikations – KURSE

Bleiben wir neugierig, setzen wir uns einmal die Brille des Anderen auf – denn jedes Ding hat drei Seiten: eine die ich sehe, eine die du siehst und eine, die wir beide nicht sehen.

Gerade im alltäglichen Miteinander, im Büro, im Krankenhaus, im Geschäft, in Meetings oder in Pausen – die Sprache kann Stolperstein, Hürde oder Türöffner sein – Durchleuchten wir gemeinsam Ihren (beruflichen) Alltag, Ihre Ziele, Ihre Aufgaben/ Ihre Wünsche – Entscheiden Sie, in welche Richtung Sie gehen wollen!
Gern komme ich auch zu Ihnen und gehe ein Stück mit Ihnen gemeinsam!

Anfragen zu Kommunikations-Kursen: h.seita@viva-filou.de

Lebensfeuer3Mit der Beratung nach C. Rogers steht der Mensch im Mittelpunkt – mit seinen Schwächen und Stärken, Sehnsüchten, Ängsten und Wünschen.
Seit April 2014 können wir auf die neue und derzeit in ihrer Form einzigartige Analyse der 24h-HerzratenVariabilität HRV zurückgreifen, um Ihnen einen Einblick in Ihre Ressourcen & Möglichkeiten zu geben.
Die HRV®Messungen von Autonom Health bieten den höchsten Standard in der Diagnostik der Herzratenvariabilität und geben Antwort auf Fragen zum Thema Gesundheit & Lebensstil:
Wie gesund bin ich? – Was stresst mich? – Schlafe ich gut? – Was passiert mit mir, wenn…?
Lebensfeuer-Messungen sind denkbar einfach und verblüffend aussagekräftig: Mit minimalem Aufwand geben sie haargenau und objektiv Auskunft über die physische und psychische Befindlichkeit, Gesundheit, Lebensstil und Leistungsfähigkeit.
Informieren Sie sich jetzt über Ihre persönliche 24h-HRV-Messung: h.seita@viva-filou.de

Unser Leben ist voller Veränderung – und das ist auch gut so.  Ohne Veränderung bleiben wir stehen, gibt es kein Weitergehen, keinen Neubeginn. Natürlich kann diese auch Unsicherheit,
Ängste & Verzweiflung, Wut  & Schmerz in sich bergen: ein Familiengefüge bricht auseinander, gestaltet sich neu, Trennung, Scheidung, berufliche Neuorientierung – jede Veränderung wirkt sich nicht nur auf uns, sondern auch auf unser Umfeld aus. Sind Kinder in diese mit eingebunden ist es wichtig, genau hinzusehen und sie zu begleiten – auf der Ebene, auf der SIE sich bewegen, denn Sie blicken auf die Welt der Erwachsenen ganz anders, als jene es wahrnehmen.